Kinaesthetics bewegt - Brigitta Achermann
Das Erwerben und Anwenden kinaesthetischer Fähigkeiten ist ein individueller Entwicklungsprozess, welcher im beruflichen und privaten Alltag positive Ver­haltensänderungen mit sich bringt.

Ich biete Ihnen

die Möglichkeit eines 4-tägigen Grundkurses

in der Pflege:
Sie lernen die Anwendungen der Kinaesthetics Konzepte
Sie lernen Ressourcen-fördernde Bewegungen
Sie lernen die eigene Bewegungskompetenz kennen
Sie lernen Ihre persönliche Handlungsfähigkeiten zu entwickeln
Sie lernen sich und andere gesundheitsbewusst zu bewegen

Ich biete Ihnen die Möglichkeit eines 4-tägigen Aufbaukurses in der Pflege:
Sie vertiefen ihre persönlichen Erfahrungen und ihr Verständnis der Kinae­sthetics Konzepte durch das Gestalten von Unterschieden in Aktivitäten mit andern Menschen
Sie nutzen die Kinaesthetics Konzepte und die „Spirale des Lernens“, um Pflege- und Betreuungssituationen zu erfahren, zu analysieren und zu do­kumentieren
Sie gestalten ihren eigenverantwortlichen Lernprozess, entwickeln Ideen für die Praxis und reflektieren ihr Handeln im Berufsalltag
Sie erkennen den Zusammenhang zwischen Bewegungskompetenz und Ge­sundheitsentwicklung in konkreten Pflege- und Betreuungssituationen

Diese Kurse werden mit einem anerkannten Zertifikat von Kinaesthetics Schweiz ausgezeichnet.
©zenart 12, update 16.09.21